Graved Zander Asia Style

1 Std leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fisch und Beize
Zanderfilet mit Haut 500 Gramm
Wacholderbeeren 2
Szechuanpfeffer 2 TL
Koriandersaat 2 TL
Chili grün 1
Zucker 30 Gramm
Salz 20 Gramm
Bio-Limetten 3 Stk.
Thai-Basilikum 1 Bd
Koriander frisch 1 Bd
Pflaumenwein 6 EL
Gin 4 EL
Wasabi-Honig-Creme
Wasabi-Creme 20 Gramm
Honig flüssig 3 TL
Bio-Zitronenschale 0,5 TL
Crème fraîche 150 Gramm
Klarsichtfolie etwas

Zubereitung

1.Zanderfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Mit der Hautseite nach unten in eine Saftpfanne legen.

2.Wacholderbeeren, Szechuanpfeffer, Koriandersaat mit Zucker und Salz in einem Mörser fein zerstoßen. Chili längs halbieren und in sehr kleine Stücke schneiden. Limettenschale von einer Limetteein reiben und von allen 3 Limette den Saft abreiben mit der Schale mischen. Über den Zander träufeln.

3.Korianderblätter und und Thai-Basilikum fein hacken. Auf den Zanderfilets verteilen. Mit Klarsichtfolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

4.Am nächsten Tag die Filets mit Gin und Pflaumenwein beträufeln.. Wieder mit Klarsichtfolie bedecken und 24 Stunden beizen, in dieser Zeit 2x wenden!

5.Die Filets aus der Beize nehmen und bis zur Verwendung fest in Klarsichtfolie einschlagen oder in Plastikbeuteln vakuminieren.

6.Aus die Wasabi-Honig-Creme alle Zutaten zu einer glatten Creme rühren.

7.Die Creme zum Zander servieren und ev. einen Blattsalat servieren. Dieses Rezept funktioniert auch wunderbar mit Lachs!

Auch lecker

Kommentare zu „Graved Zander Asia Style“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Graved Zander Asia Style“