Hühnerfrikassee "kunterbunt"

1 Std 30 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für Fond und Hähnchenfleisch
Hähnchenschenkel oder 1400 gr. Suppenhuhn 1100 gr.
Zwiebeln frisch 2 mittelgroße
Porree frisch 10 cm
Sellerieknolle 50 gr.
Karotte 1 große
Nelken in Zwiebel gespickt 4
Lorbeerblätter 2
Zucker 1 EL
Meersalz grob 1 TL
Butterschmalz 3 EL
Weißwein lieblich 250 ml
Essig 1 TL
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 Frucht
Wasser 1,5 l
Gemüseeinlage
Karotten gewürfelt 2 mittelgroße
Champignons frisch in Scheiben oder etwa 200g bei Dosenware 100 gr.
Gemüsepaprika rot frisch, gewürfelt 1
Erbsen grün tiefgefroren 150 gr.
Butter 1 EL
Zucker 1 Prise
Balsamico-Essig weiß 2 cl
Salz 1 Prise
Fertigstellung
Fond - bei Bedarf reduziert... 900 ml
Fond leicht abgekühlt für Mehl/Stärke zum Anbinden 100 ml
Crème fraîche 150 g
Worcestersoße 2 EL
Mehl zum Binden der Soße 4 EL
Salz, Pfeffer ggf zum Abschmecken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
2,5 g

Zubereitung

1.Für den Fond, ca. 10 cm Porreestange putzen/waschen, Karotte schälen und dritteln, 2 Zwiebeln pellen und mit Nelken spicken, Sellerie schälen, Hähnchenschenkel kalt abspülen, trockentupfen. Butterschmalz in schweren Topf erhitzen, Zwiebeln, Porree, Salz, Lorbeer, Zucker, Hähnchenschenkel, Karotte, Sellerie bei Hitze kurz anschwitzen, mit Weißwein angießen.

2.3..4 min köcheln lassen, Zitronensaft dazugeben und sofort mit Wasser auffüllen, 1TL Essig dazu. Deckel drauf und bei mittlerer Hitze ca. 60-80 min. leise köcheln lassen. Durch ein Sieb Fond abgießen und auffangen, die Schenkel enthäuten, Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stückchen zerteilen, beiseite stellen.

3.In der Zwischenzeit die Zutaten für Gemüseeinlage vorbereiten. Dazu Butter schmelzen, Champis und Möhrenwürfel mit Salz und Zucker würzen und im Fett durchschwenken. Paprikawürfel dazugeben und nach 2...3 min. erst mit 2 cl Balsamico ablöschen, dann

4.mit 900-1000 ml Fond (der vorher beim Kochen ggf reduziert wurde) aufgießen, 100 ml Fond beiseite, heruntergekühlt mit 4 EL Mehl klumpenfrei vermengen und bei leichtem Wallen einfließen lassen und gut einrühren, Hitze reduzieren, Creme fraiche hinzu, rühren. die mundgerechten Fleischstücke und getauten Erbsen dazugeben.

5.Ziehen lassen für paar Minuten. Mit Reis servieren...

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerfrikassee "kunterbunt"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerfrikassee "kunterbunt"“