Barbarie-Ente an Orangen-Ganatapfel-Sauce

1 Std 35 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Barbarie-Ente:
Barbarie-Ente 1
Orangen 3
Salz, Pfeffer etwas
Wasser 250 ml
Rosmarinnadeln 1 EL
Waldhonig 1 EL
Walnussöl 1 EL
Olivenöl 1 EL
Für die Orangen-Granatapfel-Sauce:
Orangen 3
Granatapfel 1
Sahne 200 g
Waldhonig 2 EL
Honiglikör 1 kräftiger Schuss
Zimt 1 TL
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
904 (216)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
11,5 g
Fett
18,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

Barbarie-Ente:

1.Die Ente innen und aussen abspülen, innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben und mit zwei geschälten Orangen füllen. Die Ente mit Rouladennadeln schließen.

2.Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Ente mit der Brustseite nach unten auf ein Rost legen. Die Fettpfanne mit Wasser füllen, die dritte Orange auspressen und den Saft zugießen. Rosmarinnadeln, Waldhonig und die Öle zugeben. Das Rost auf die Fettpfanne setzen und die Ente etwa 30 Minuten braten.

3.Die Ente auf die Rückenseite drehen und unter mehrmaligem Beschöpfen des Bratenfonds (ggf. etwas Wasser nachgießen) weitere 50 Minuten knusprig braten.

Orangen-Granatapfel-Sauce:

4.Orangen und Granatapfel auspressen.

5.Die Fruchtsäfte zusammen mit der Sahne, dem Honig und dem Honiglikör aufkochen lassen.

6.Mit Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken und bis zu gewünschten Konsistenz einreduzieren lassen.

Dazu passt:

7.Knödel/ Klöße oder Rosmarinkartoffeln oder Schupfnudeln und Blaukraut/ Rotkohl oder Rosenkohl

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Barbarie-Ente an Orangen-Ganatapfel-Sauce“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Barbarie-Ente an Orangen-Ganatapfel-Sauce“