Apfel-Crumble

Rezept: Apfel-Crumble
Apfel-Crumble
10
Apfel-Crumble
02:15
2
15123
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 gr.
Äpfel
1 Stk.
Zimtstange
1 Stk.
Nelke
200 ml
Apfelsaft
350 g
Mehl
250 g
Zucker
200 g
Marzipan
0,5 Päckchen
Natrium
150 g
Butter
1 EL
Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1595 (381)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
56,6 g
Fett
15,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Crumble

Gewürzspekulatius

ZUBEREITUNG
Apfel-Crumble

Der Sud
1
Apfelsaft in einen Topf geben und erhitzen. Bevor es Koch Zimt und Nelke dazugeben und dann ca.5m Köcheln lassen. Durch einen Sieb geben und den Sud auffangen.
Der Teig
2
In einer Schüssel, Mehl, Zucker, Natrium vermengen und dann die Butter dazugeben. Alles mit der Hand gut vermengen. Zum Schluss gibt man das Marzipan dazu und verarbeitet alles zu einem Glatten Teig. Ist der Teig noch zu Klebrig ( bleibt er an den Fingern hängen wie bei mir:-)) dann gibt noch etwas Mehl dazu) Nimmt eine Kuchenform und legt Sie mit Backpapier aus ( auch der Rand )meine ist 22cm im Durchmesser, und ca.3,5cm hoch.... 3/4 des Teig gibt nun in die Form und drückt aus diesem den Boden des Kuchen ( der Teig sollte ca. 1/2 dick sein. Auch der Rand sollte aus dem Teig bestehen..
Die Füllung
3
Jetzt müsst Ihr eine Pfanne aufstellen und in dieser den Zucker Karamellisieren lassen. ( Passt bitte dabei auf, der Zucker braucht etwas bis er flüssig wird, aber wenn es los geht ist er sehr schnell verbrannt und auch vorsichtig mit den Fingern das Zeug ist verdammt Heiß ) Ist der Zucker flüssig gibt Ihr die Apfelstücke dazu und lasst das ganze kurz an-schwitzen und löscht es dann mit dem Apfelsaft-Sud ab. Solange bis sich der Zucker KOMPLET aufgelöst hat muss die Füllung leicht kochen. Hat sich der Zucker aufgelöst, rührt ihr die Speisestärke in die Füllung und rührt so lange bis die Stärke den Saft ab gedickt hat. Jetzt lässt Ihr die Füllung ca.10m Abkühlen.
Die Hochzeit :-)
4
Jetzt müsst Ihr die Füllung in die Form geben ( aber bitte 0,5cm vorm Rand aufhören ) Aus dem Restlichen Teig macht ihr jetzt Krümel ( den Teig einfach zwischen den Fingern reiben ) und bedeckt damit die Oberseite komplett und drückt es vorsichtig an ( Es sollte nichts von der Füllung hinter den Teig laufen).. Jetzt vorsichtig den 0,5cm Rand umklappen und damit den Rand des Deckels machen...
Das Backen
5
Den Backofen auf 170°C Vorheizen Den Kuchen auf die mittlere Schiene stellen und ca.35/40 Minuten Backen. Die Oberseite sollte eine Schöne Bräune haben.
6
Schaltet den Backofen aus und lässt den Kuchen bei leicht geöffneter Tür darin Abkühlen Man kann den Kuchen warm oder Kalt essen Wie man es will ( ich Esse ihn am liebsten einen Tag nach dem Backen mit einer Kugel Eis :-)

KOMMENTARE
Apfel-Crumble

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ein sehr leckeres Apfelrezept. Ich wünsche eine schöne Zeit. Dieter
Benutzerbild von Erdbeere76
   Erdbeere76
genau mein Geschmack.. 5* und LG Annett

Um das Rezept "Apfel-Crumble" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung