Neujahrskuchen

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 250 g
Margarine ( Rama ) 250 g
Mehl 250 g
Eier 2
Butter-Vanille-Röhrchen ( von Oetker ) 1

Zubereitung

Neujahrskuchen

1.250 g Margarine erwärmen. Zucker und erwärmte ( erkaltete ) Margarine schaumig verrühren. 2 Eier aufschlagen, mit 2 EL warmen Wasser verrühren und in den Teig rühren. Dann esslöffelweise langsam und nach und nach das Mehl zufügen, dabei immer schön kräftig rühren. Rührdauer etwa 25 Minuten. Zum Schluss die Butter-Vanille zugeben. Den Teig 1½ Stunden ruhen lassen und nochmals 2 EL warmes Wasser in den Teig rühren. Das Neujahrskucheneisen erwärmen, einfetten und einen Esslöffel Teig hineingeben. Ungefähr 25-30 Sekunden bei geschlossenem Eisen backen ( evtl. während des Backvorganges das Eisen mit der Hand zudrücken ). Teig vorsichtig herauslösen und auf den Neujahrskuchendorn aufrollen. ( Achtung: heiß )

Tipp

2.1 Esslöffel Teig = 1 Waffel / Die Neujahrskuchenwaffeln schmecken besonders gut, wenn man sie mit Schlagsahne füllt ( Einweg Spritzbeutel ). Oder dazu servieren: Joghurt-Zimt-Sauce

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Neujahrskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Neujahrskuchen“