16 Neujahrskuchen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Kandiszucker
  • Wasser
  • Butter
  • Vanillezucker
  • Kardamom
  • Eier
  • Rum
  • Kirschen nach Belieben
  • Schlagsahne
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Zucker
  • Margarine Rama
  • Mehl
  • Eier
  • Butter-Vanille-Röhrchen von Oetker
ZUTATEN
Neujahrskuchen - Rezept
Neujahrskuchen
00:10
6,2k
2
ZUTATEN
  • Mehl
  • Zucker
  • Eier
  • Butter
  • Kardamom
  • warmes wasser
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Marsala Dessertwein
  • Rosinen gelb
  • Sultaninen
  • Ricotta
  • Zitronen und Orangenabrieb
  • eine Prise Salz
  • Zucker
  • Eigelb
  • Eiweiß
  • Mehl gesiebt
  • Backpulver
  • Zitronat Sukkade
  • Pistazien frisch
  • Pinienkerne frisch
  • Butter und Semmelbrösel für die Form
  • Puderzucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Nuss-Nougat-Creme
  • Milch
  • Eier
  • Mehl
  • Schokopuddingpulver
  • Zucker
  • Backpulver
  • Schokosplits
  • Salz
  • Puderzucker
  • Kirschsaft, Orangensaft, Kakaopulver
  • Milch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Milch
  • Zucker
  • Wasser
  • Margarine
  • frischgepresster Orangensaft
  • Eier
  • Hefe
  • Münze
ZUTATEN
ZUTATEN
  • mehl
  • zucker
  • eier
  • vanillezucker
  • wasser
  • butter
  • eventuell aniskörner
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kandis
  • Wasser
  • Mehl
  • Butter
  • Eier
  • Kardamom
  • Anis
  • Zimt
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Wasser
  • Kandis - Kluntje
  • Butter
  • Butterschmalz
  • Mehl
  • Eier
  • Anis u Kardamom, gemahlen
ZUTATEN
Neujahrskuchen
1,7k
1
ZUTATEN
  • Mehl
  • Zucker
  • Eier
  • Margarine
  • Wasser
  • etwas Cocgnac
ZUTATEN
Neujahrskuchen
05:10
1,4k
1
ZUTATEN
  • kandiszucker gestoßen
  • Wasser
  • Butter flüssig
  • Mehl
  • Ei
  • Zitronenabrieb
  • Zimt
  • Zimt-Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kandiszucker hell
  • Wasser
  • Butter
  • Mehl
  • Eier
  • Salz, Zimt, Anis
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Ei
  • Mehl
  • Wasser
  • Anissamen
  • Salz
ZUTATEN
s Neujahrskuchen mit Pflaumen
406
0
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Eiweiß
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Backpulver
  • Bourbon-Vanille
  • Kardamom
  • Nelkengewürz
  • Zimt
  • Pflaumenmus
  • Backpflaumen
  • Rum
  • Saft einer Zitrone
  • Kakaopulver
  • Butter-Vanillearoma
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Für die Füllung
  • Vanillepuddingpulver
  • Zucker
  • Ananassaft
  • Orangensaft
  • Trauben blau kernlos
  • Trauben hell kernlos
  • Für den Hefeteig
  • Weizenmehl
  • Trockenhefe
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Salz
  • Ei
  • Creme fraiche
  • Milch lauwarm
  • Für den Knetteig
  • Weizenmehl
  • Margarine
  • Kondensmilch zum Bestreichen
  • Außerdem
  • Mandeln gehobelt
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl siehe Tipp
  • Butter
  • Zucker
  • Ei
  • Backpulver
  • Rosinen
  • kandierte Früchte
  • Marsala
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Köstlicher Neujahrskuchen für festlichen Nachtisch

Der Neujahrskuchen ist Teil einer alten einheimischen Tradition, die den Wunsch nach Glück und Wohlstand in leckerster Form ausdrückt. Die feinen Waffelröllchen werden auch Hippen, Neujahrsröllchen oder Klemmkuchen genannt. Für die klassische Zubereitung wird ein Klemm- oder Hippeneisen verwendet, das im Unterschied zum herkömmlichen Waffeleisen dünnere und damit leicht rollbare Waffeln hervorbringt. Diese werden zum Beispiel mit Holzstäben in ihre typische Form gebracht.

Starten Sie lecker ins neue Jahr!

Die leckeren Röllchen bestehen häufig aus einem einfachen Teig aus Mehl, Eiern, Zucker und Butter, der zu weichen Waffeln gebacken wird. Für die festen und formstabilen Neujahrskuchen wird hingegen ein Teig angerührt, der ähnlich wie Makronen wenig Mehl und dafür einen hohen Anteil an Eiweiß enthält. Bei den festen Varianten ist es wichtig, den Teig noch im warmen Zustand zu rollen, da er nach dem Abkühlen schnell fest und brüchig wird.
Empfehlung