Krüllkuchen (Neujahrskuchen)

Rezept: Krüllkuchen (Neujahrskuchen)
Ostfrisisches Traditionsgebäck (Neu Jahr)
8
Ostfrisisches Traditionsgebäck (Neu Jahr)
5
5341
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Kandiszucker hell
0,5 l
Wasser
125 gr.
Butter
375 gr.
Mehl
2
Eier
Salz, Zimt, Anis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
27,2 g
Fett
10,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krüllkuchen (Neujahrskuchen)

ZUBEREITUNG
Krüllkuchen (Neujahrskuchen)

1
Kandis im kochendem Wasser auflösen und abkühlen lassen. Butter und Eier schaumig rühren.
2
Butter und Eier schaumig rühren. Zuckerwasser abwechselnd mit Mehl und Gewürzen einrühren.
3
Teig im Hörncheneisen gold gelb backen. Noch heiß zur Rolle formen.
4
Statt der Gewürze kann man auch andere Aromen nehmen. z.B. Vanillearoma. Lecker mit Sahne gefüllt, schmecken aber auch ohne.

KOMMENTARE
Krüllkuchen (Neujahrskuchen)

Benutzerbild von Spirelli
   Spirelli
Super, das habe ich gesucht! Hat meine Oma immer gebacken und mir leider kein Rezept hinterlassen. LG Spirelli
Benutzerbild von lareli
   lareli
Sehr lecker, 5***** und LG Gina
Benutzerbild von romantica
   romantica
kenn ich, aber mit kandis ist das für mich was neues... werde ich probieren... lg anne
Benutzerbild von O-ma-ria
   O-ma-ria
Kandis gehört zu Ostfriesland, ein tolles Gebäck. LG
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
kenne ich die sind superlecker.........lg

Um das Rezept "Krüllkuchen (Neujahrskuchen)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung