Eierkuchen

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier - mittelgroß 4
Mehl / pro Ei ein gehäufter EL 140 g
Salz 0,25 TL
Zucker 4 TL
Vanillinzucker 1
Milch 400 ml
Margarine oder Öl etwas

Zubereitung

Eierkuchen

1.In ein Rührgefäß geben: 4 mittelgroße Eier, 140 g Mehl, ¼ TL Salz, 4 TL Zucker, 1 Vanillinzucker und nach und noch beim Rühren mit dem Mixer 400 ml Milch zugeben. Alles schaumig schlagen und ca. 10-15 Minuten ruhen lassen. Eine beschichtete Pfanne ( 24 cm ) mit etwas Fett/ÖL erhitzen und eine Suppenkelle Teig einfüllen. Den Eierkuchen ( oft auch Pfannkuchen genannt ) von beiden Seiten hell gelb/bräunlich braten. Nacheinander den Teig verarbeiten. Mit 1 TL Zimt und 4 TL Zucker eine Zucker-Zimt-Mischung herstellen. Eierkuchen mit Zucker-Zimt-Mischung, Marmelade und/oder Nutella servieren. Eierkuchen damit bestreuen bzw. bestreichen und aufrollen.

Tipp

2.Wenn der Teig ohne Zucker aber mit 1 TL Salz angerührt wird, könnte man auch eine herzhafte/deftige Einlage dazu reichen. Z.B.: Speck, Käse, Schinken, Pilze, Zwiebeln, Mett , Gemüse, Sprossen……etc.

Andere Rezeptversion von MamaVoh

3.Orginalrezept/Aufzeichnung/Eierkuchen siehe Bild

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierkuchen“