Zwetschgenkuchen mit Streusel

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Ergibt
ca. 14-16 Stück etwas
Zutaten
Zwetschgen 1,5 kg
Zucker 5 TL
Zimt 1,5 TL
Schlagsahne etwas
Für den Hefeteig
Mehl 500 g
Würfel Hefe 1
Zucker 100 g
( 250 ml ) Liter lauwarme Milch 0,25 Liter
Butter 80 g
Salz 1 Prise
Ei 1
Für die Streusel
Mehl 250 g
Zucker 150 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
weiche Butter 150 g

Zubereitung

1.Aus 500 g Mehl, 1 Würfel Hefe, 100 g Zucker, ¼ Liter lauwarme Milch, 80 g Butter, 1 Prise Salz und 1 Ei einen Hefeteig zubereiten ( Den Hefeteig solange rühren/kneten bis er sich vom Schüsselrand löst. ) und 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Danach mit der Hand fest durchkneten und auf ein Backblech ( Backpapier ) ausrollen. Die Zwetschgen waschen, längs aufschlitzen, entsteinen und auf den Hefeteig legen. Mit Zimt-Zucker bestreuen. 250 g Mehl, 150 g Zucker, 1 EL Vanillinzucker und die 150 g weiche Butter in eine Schüssel füllen. Mit den Fingerspitzen zu Streuseln zerreiben und auf dem Kuchen verteilen. Bei 180 °C im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Mit Schlagsahne servieren.

Tipp

2.Zwetschgenkuchen kann man sehr gut einfrieren. Auftauen lassen und im Backofen bei 100 °C wieder aufbacken oder in der Mikrowelle erwärmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen mit Streusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen mit Streusel“