Süß-saure-scharfe Suppe

Rezept: Süß-saure-scharfe Suppe
Ein weitere, sehr leckere, Rezeptversion einer asiatischen Suppe !
115
Ein weitere, sehr leckere, Rezeptversion einer asiatischen Suppe !
2
4939
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
20 g
10 - 20 g getrocknete Mu-Err-Pilze ( auch Wolkenohren genannt )
200 g
Hähnchenbrustfilet
140 g
Bambussprossen ( kleine Dose Bambus in Streifen )
1
große rote Chilischote ( ohne Kerne )
4
Knoblauchzehen
1 EL
Öl
1,5 EL
Zucker
4,5 EL
Reisessig ( dunkler )
3 EL
helle Sojasauce
3 EL
Ketchup Manis
1 Msp
Sambal Oelek
1 Prise
Salz
Mit Wasser auf 1 ½ Liter auffüllen
1 Glas
Hühnerbrühe mit Hühnerfleisch
3 TL
Hühnerbrühe ( instant )
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
904 (216)
Eiweiß
17,6 g
Kohlenhydrate
14,0 g
Fett
9,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Süß-saure-scharfe Suppe

ZUBEREITUNG
Süß-saure-scharfe Suppe

Die Pilze in warmen Wasser 10 – 15 Minuten einweichen. Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden. Chilischote waschen, Kerne entfernen und fein hacken. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Pilze abgetropft in Stücke zerreißen. Chili und Knoblauch im Wok mit Öl kurz andünsten ( siehe Bild unten links ). Das Glas Hühnerbrühe mit Hühnerfleisch Brühe und Fleisch trennen ( Sieb ). 1 ½ Liter Brühe (s.o.), Zucker, Essig und Sojasauce dazugeben und erhitzen. Pilze, Bambussprossen, Hähnchenbrustfilet und Hühnerfleisch aus dem Glas Hühnerbrühe in die Suppe geben und bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten leicht köcheln lassen. Die Suppe mit einer Messerspitze Sambal Oelek und einer Prise Salz würzen.

KOMMENTARE
Süß-saure-scharfe Suppe

Benutzerbild von Holunderfee
   Holunderfee
Mag ich gern!
Benutzerbild von ploewe
   ploewe
Super Rezept. Gruss Peter !!!

Um das Rezept "Süß-saure-scharfe Suppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung