Thai-Hähnchen mit Cashewnüssen

25 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilet 550 g
Paprika rot 1
Lauchzwiebeln 4
Knoblauchzehen gehackt 3
Chilischote rot 1
Cashewnüsse geröstet und gesalzen 150 g
Erdnussöl 2 EL
Austernsauce 4 EL
Sojasoße dunkel 3 EL
brauner Zucker 1 TL
Thai-Basilikum einige Blätter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
19,3 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
15,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Paprika waschen und in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Chilischote aufschneiden, die Kerne entfernen und fein hacken. Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken.

2.Erdnussöl in einer (Wok)Pfanne erhitzen.Fleischwürfel darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Herausnehmen. Paprika und Lauchzwiebeln im verbliebenen Fett braten. Knoblauch und Chili zufügen und kurz mitrösten. Fleisch wieder zufügen. Austern- und Sojasauce einrühren. Mit Zucker abschmecken. Ggf. noch etwas Wasser (25 ml) zufügen. Cashewkerne und Thai-Basilikum unterrühren. Dazu schmeckt Basmatireis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai-Hähnchen mit Cashewnüssen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai-Hähnchen mit Cashewnüssen“