Pfundstopf

2 Std 50 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rindergulasch 500 g
Schweinegulasch 500 g
Hackfleisch ( halb und halb ) 500 g
Kassler 500 g
durchwachsener Speck 500 g
Tomaten 500 g
Paprika ( rot/grün/gelb ) 500 g
Gemüsezwiebeln 500 g
Schaschliksauce 2 Flaschen
Schlagsahne 500 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

Pfundstopf

1.Paprika putzen, waschen und würfeln. Tomaten waschen, halbieren, Stiel herausschneiden und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Speck klein würfeln und Kasseler in Stücke schneiden. Alle Zutaten in einen Schmortopf schichten. Erst die Tomaten, dann Rindergulasch, Schweinegulasch, Paprika, Zwiebeln, Kasseler, Speck und Hackfleisch. Sahne mit der Schaschliksauce verrühren und über die Masse geben. Nicht umrühren !!! Den Pfundstopf ca. 2½ Stunden im Backofen bei 200 °C garen. Anschließend durchmischen und evtl. mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Pfundstopf mit Mini Ciabatta oder Baguette servieren.

Tipps

2.Dieses Rezept kann variiert werden: Zum Beispiel indem man die eine oder andere Zutat/Positionen weglässt, indem man Pilze mit einschichtet, Sahne z.T. durch Schmand ersetzt, anstelle von Schaschliksauce Mexiko-, Zigeuner- oder Chilisauce verwendet oder mit Knoblauch würziger gestaltet. Auch Käse kann die letzte Viertelstunde zum Überbacken auf der Masse verteilt werden. Der Pfundstopf kann auch einen Tag im Kühlschrank ziehen, bevor er in den Backofen gegeben wird / d.h.: gut für den nächsten Tag vorzubereiten !!

Infos zum Pfund

3.1854 legte der Deutsche Zollverein das Pfund (Zollpfund) auf exakt 500 Gramm fest. Im deutschen Sprachraum – ausgenommen Österreich, wo die Einheit Pfund heute unbekannt ist – wird das Pfund heute praktisch nur noch in der Umgangssprache benutzt (vor allem bei Lebensmitteln); es dient dann als Abkürzung für „500 Gramm“. Im offiziellen und wissenschaftlichen Sprachgebrauch kommt es praktisch nicht mehr vor. Das Pfund ist weder SI-Einheit noch nach dem deutschen „Gesetz über Einheiten im Messwesen“ (Einheitengesetz) im geschäftlichen und amtlichen Verkehr zulässig (das Pfund wurde 1884 abgeschafft/verboten). Ab 1868 war das Kilogramm die gesetzliche Gewichtseinheit: * 1 Kilogramm = 2 Zollpfund = 1000 Gramm / Anbei einige alte Pfundgewichte aus meiner Sammlung - siehe Bilder !

Gedicht zum Pfund ( Pfundstopf ) !

4.Kennt ihr noch das Pfund - das früher war in aller Mund? Ein eigenes Zeichen hatte man kreiert - damit hat es mächtig imponiert. Bei einer Rechnung mit Gewichten konnte man nicht auf das Pfund verzichten. Mit ihm gelang es zu beweisen - dass 1 Pfund Federn soviel wiegt wie 1 Pfund Eisen. Doch heute fühlt sich das arme Pfund gar nicht mehr so gesund. Es wird auch arg geschunden - im ewigen Kampf mit den Pfunden. Das kleine Pfund wüsste gern den Grund - warum es nicht mehr wird geehrt - nur in mancher Währung noch begehrt. Schnöde wurde es degradiert - sein Zeichen einfach ausradiert. In der Schule lehrt man es nicht mehr - das kränkt das Pfund nun wirklich sehr. Doch liebes Pfund - gib nur nicht auf - stehst auch auf keiner Tafel mehr drauf - solang es noch pfundige Sachen, Pfundsmaderln und Pfundskerle gibt - bist du immer noch beliebt. --- und auch der Pfundstopf !!!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Pfundstopf“

Rezept bewerten:
4,74 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfundstopf“