A STOI MIT GSCHMÄCKLE – EIGLÄGTER BACKSTOIKÄS – HOCHDEITSCH LIMBURGER KÄSE EINGELEGT

20 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Limburger Doppelrahmstufe 200 Gramm
Zwiebel Stück
Schnittlauch 3 Schdengele
Löwensenf 1 Schdrang
Gurkenwasser 1 Schuss
Branntweinessig 1 Schuss
Olivenöl extra vergine 1 Schuss
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise

Zubereitung

Allgäuer Rezept

1.I ho scho lang koin Backstoikäs mehr gessä. Drom hob i miar heit oin gholet ond den hau i mir it bloß auf`sBrot sondern den mach i mit Musik wia ma bei eis seit. Wieso des mit Musik heißt? Weil a haufa Zwieblä drin sind. Ond di machen laute Musik. Hähähä!! Dös isch koi Hexawerk, des ka a jeder Depp, also au i. Hähähä!!!

2.Z`escht muaß ma die rote Schmier vom Backstoi rastreifä. Dann schneidt ma in Scheiba ond dia schneidet ma in kloine Würfele. Dann schneidt ma a Zwiebl in Vietelä ond davo kloine Scheiba. Vom Schnittlauch schneidt`s a baar Schdengele a ond dia in kloine Rollä. Des war scho alls mit der Vorbereidung.

3.Jetzet nehmet ihr a klois Schüssele ond duad den Käs nei, Zwiebla ond Schnittlauch drübert. Ond jetzt schüttets an kräftiga Schuss Essiggurkawasser, an Schuss El, da Essig ond an kräfdiga Schdrang Löwasempf ond Pfeffer wia`s eich schmeggt mit nei. Alls sauber verrühra, a baar Lorbeerbläddle nei ond d deckel nauf ond bis morga zieha lossa. Obwohl oimol muass i scho probiera. Mei liabs Herrgöddle von Biberach, sackra, sackra schmeggd des jetzet scho guat. Dann ka`s morga bloß no besser schmegga. An Guata wünsch i Eich.

Übersetzung für alle jenseits des Weißwurstäquartors

4.Ich habe schon lange keinen Backsteinkäse mehr gegessen. Darum hab ich mir heute einen geholt und den lege ich mir nicht nur aufs Brot, sondern den bereite ich mit Musik zu wie man bei uns sagt. Wieso man dazu „mit Musik“ sagt? Weil eine Menge Zwiebeln drin sind und die machen bekanntlich laute Musik. Hahaha!! Das zuzubereiten ist kein Hexenwerk, das kann ein jeder geistig Minderbemittelte, also auch ich. Hahaha!!!

5.Zuerst muß man die rote Schmiere vom Backsteinkäse runterstreifen. Dann schneidet man ihn in Scheiben und daraus kleine Würfel. Die Zwiebel schneidet man in Viertel und davon dünne Scheibchen. Vom Schnittlauch schneidet iht ein paar Stengel ab und diese in kleine Röllchen. Das war schon alles an Vorbereitung.

6.Jetzt nehmt ihr eine kleine Schüssel und gebt den Käse und die Zwiebeln rein und streut den Schnittlauch darüber. Und jetzt schüttet ihr einen kräftigen Schuss Essiggurkenwasser, einen Schuss Öl, den Essig und einen kräftigen Strang Löwensenf und Pfeffer wie es euch mundet rein. Alles verrühren und ein paar Lorbeerblätter reingeben und jetzt mit dem Deckel verschließen und bis morgen ziehen lassen. Obwohl ich muss jetzt schon mal probieren. Mein lieber Jesus von Biberach, Mann, Mann, schmeckt das jetzt schon gut, wie das erst morgen schmecken wird. Ich wünsche Euch einen guten Appetit

ZUR ERKLÄRUNG: WAS IST BACKSTOIKÄS?

7.Kräftig-würzig, rotgeschmiert, pikant und köstlich. Reißlers Backsteiner. Der Backstoikäs ist ein kräftig würziger Weichkäse mit feiner Rotschmiere im Backsteinformat. Er ist ein kräftig-würziger, rotgeschmierter Weichkäse, hergestellt aus tagesfrischer naturbelassener Milch.Sein Geschmack ist, je nach Reifegrad, leicht aromatisch bis kräftig. Besonders geeignet ist die pikante Köstlichkeit zur Brotzeit oder zum Schmelzen. Er kann eigentlich in jedem Gericht einfach, je nach Geschmack mit einem milden Käse ausgetauscht werden.

8.Der Backstoikäs ist eine traditionelle Spezialität aus dem Allgäu, ist jedoch auch in Baden Württemberg insbesondere in Besenwirtschaften sehr verbreitet. Der Backstoikäs schmeckt sehr gut zu Radieserl und Bauernbrot.

Auch lecker

Kommentare zu „A STOI MIT GSCHMÄCKLE – EIGLÄGTER BACKSTOIKÄS – HOCHDEITSCH LIMBURGER KÄSE EINGELEGT“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„A STOI MIT GSCHMÄCKLE – EIGLÄGTER BACKSTOIKÄS – HOCHDEITSCH LIMBURGER KÄSE EINGELEGT“