Hähnchenbrust a la " Tia Sita "

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebelsuppe 1 Tüte
Ochsenschwanz suppe 1 Esslöffel
Hänchenbrust 0,5 kg
Limonade - Sprite / 7 up o.ä. 1 Dose
Olivenöl 2 Esslöffel
Salzkartoffeln 5 mittelgross

Zubereitung

Zubereitung

1.Bei " Tia Sita " muss es manchmal fix gehen: Hühnerbrust in mungerechte Happen schneiden. Zwiebelsuppe drüberstreuen ( die ganze Tüte ) umrühren und einziehen lassen. In der Zwischenzeit die Beilagen vorbereiten ( Salzkartoffeln oder Reis - oder was auch immer ). Ein Glas von der Limonade ( gern ohne Kohlensäure - von gestern ...) beiseite stellen.

2.Hühnchen / Suppen gemisch einmal bei grosser Hitze in der Pfanne anbraten bis das Fleisch durch ist. Einen gehäuften Esslöffel Ochsenschwanzsuppe in dem Glas Limonade auflösen.

3.Nach dem Braten das Fleisch in einen Topf geben und bei kleiner Hitze den Rest Limonade hinzugeben. wenn sich alles gut vermengt hat, kommt die Limonade mit der O-Suppe hinzu. Kurz aufkochen lassen. wird mehr Sosse gewünscht - einfach noch nen Schluck Sprite hinzugeben. Einen Moment vor sich hinköcheln lassen.

4.Hähnchen und Sosse mit den Beilagen servieren. Evtl. frisches Brot dazu - zum Sossen-stippen. ¡ Buen Provecho !

5.Bei den Kindern entbrennt immer ein wahrer Krieg um die Sosse. P.S.: "Tia Sita " GIBT ES WIRKLICH ! Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Das kann man individuell mit anderen Zutaten nach Geschmack verfeinern. Mehr Würze ist in aller Regel nicht nötig. Die Tütensuppen enthalten mehr als reichlich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust a la " Tia Sita "“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust a la " Tia Sita "“