Schweinebraten orig. bayerisch

3 Std 30 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefleisch vom Nacken 1 kg
Zwiebel frisch 1 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kümmel 5 Gramm

Zubereitung

1.4 schöne Scheiben vom Schweinenacken in 2 Liter Wasser kochen. Herd zurück schalten, und dann 45 Minuten köcheln lassen.

2.Das Fleisch dann entnehmen und in eine Auflaufform geben. Gut salzen und pfeffern und dann ca. 10 Minuten bei etwa 200 Grad in der Röhre anbraten.

3.Dann den Bratenfonds dazugeben, sowie den Kümmel und die Zwiebel. Je nach Geschmack eine Knoblauchzehe durchdrücken und über die Fleischscheiben streuen.

4.Jetzt noch 45 Minuten in der Röhre bei 180 Grad knusprig werden lassen. Dann den saftigen Braten und die leckere Sosse servieren. Dazu passen Semmelnödel mit Kraut oder selbstgemachte Erdäpfelnudeln (siehe mein Kochbuch). Guten Appetit !

5.Aufgrund der vielen Anfragen habe ich das Rezept jetzt umbenannt. Es bleibt aber ein Krustenbraten, wenn man ihn schön lange in der Röhre lässt, bis er knusprig ist. Die Schwarte muss krachen !!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten orig. bayerisch“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten orig. bayerisch“