Kürbis Feta Tarte aus Frankreich

25 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butternutkürbis 700 g
Knoblauchzehen 4
rote Zwiebeln 2
Olivenöl 5 EL
Balsamico-Essig 3 EL
Zucker 2 EL
Feta in Würfel geschnitten 150 g
Gehackter, frischer Rosmarin 1 EL
Mehl 250 g
Butter 100 g
Ei 1
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1. Aus dem Mehl, Ei, Butter und etwas Salz einen Mürbeteig herstellen und kühl stellen. 2. Kürbis schälen und in circa 1-2 cm große Würfel schneiden. Mit den Knoblauchzehen auf ein Backblech legen, mit 3 El Olivenöl betröpfeln und bei 180 Grad 25 min backen. 3. In der Zwischenzeit 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebeln in Ringe schneiden und im Öl glasig braten. Dann mit dem Essig ablöschen und den Zucker darüber streuen. Gut rühren, bis die Zwiebeln karamelisiert sind. 4. Den Teig ausrollen und in eine Quiche/tarteform geben. Etwa 10 Minuten blind backen. 5. Den Knoblauch zerdrücken und mit den Zwiebeln, den Kürbiswürfeln, dem Feta und dem Rosmarin vermischen. Gut Salzen und Pfeffern... 6. Die Kürbismischung auf den Teig geben und backen er schön knusprig ist!! Guten Appetit!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis Feta Tarte aus Frankreich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis Feta Tarte aus Frankreich“