Pistazien-Schnittpralinen - eine kleine, wenn auch nicht kalorienarme Leckerei

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 30 Personen
Sahne 100 ml
weiße Schokolade - Kuvertüre 250 gr
Pistazien ohne Häutchen - grob gehackt 50 gr
Birnenbrand 15 ml
Kastenform ca. 15 x 12 etwas

Zubereitung

1.Die Kastenform mit Backpapier auslegen. Die Sahne aufkochen und die weiße, grob gehackte Schokolade einrühren. Die Pistazienkerne und den Birnenbrand dazugeben und gut vermischen. Diese Masse dann in die Kstenform füllen und für gut 2 1/2 Stunden in den Kühlschrank geben.

2.Ehrliche Anmerkung: Ich glaube, ich hatte ein wenig zuviel "Schnapserl" (es ist mir nicht gelungen, die 15 ml abzumessen *schmunzel* ) darinnen; so richtig fest waren sie leider nicht, aber sehr sehr lecker *lach*

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pistazien-Schnittpralinen - eine kleine, wenn auch nicht kalorienarme Leckerei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pistazien-Schnittpralinen - eine kleine, wenn auch nicht kalorienarme Leckerei“