Kartoffelsuppe mit Rost-Bratwürsten

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln 1 kg
Karotten 2
Lauch 2 Stangen
Butter oder Pfannenbutter 2 EL
Brühe / 6 TL instant 1,5 Liter
getrockneter Majoran 2 TL
Crème fraîche 200 g
Salz 1 TL
Pfeffer 0,5 TL
Maggikraut 1 EL
Öl 1 EL
Orginal Nürnberger Rost-Bratwürste / hier: HoWe von Aldi 14
Petersilie oder Maggikraut zum Garnieren etwas
evtl. Baguette etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
514 (123)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
13,0 g
Fett
6,8 g

Zubereitung

Die Kartoffeln und Karotten schälen, waschen und grob würfeln. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden bzw. grob würfeln. Die Butter oder Pfannenbutter ( 2EL ) in einem hohen Topf zerlassen, die Kartoffeln und die Karotten darin andünsten, den Lauch zugeben und mit der Brühe ( 1 ½ Liter ) aufgießen. Die Kartoffelsuppe zum Kochen bringen und 25 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse gar ist. Die Suppe dann fein pürieren. Die Würste in Scheiben schneiden, anbraten ( 1 EL Öl ) und zugeben. Den Majoran ( 2 TL ) zur Suppe geben. Kurz vor dem Servieren die Crème fraîche einrühren. Die Kartoffelsuppe mit Salz ( 1TL ) und frisch gemahlenen Pfeffer ( ½ TL ) und Maggi ( 1EL ) abschmecken. Evtl. dazu geröstete Baguettescheiben reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsuppe mit Rost-Bratwürsten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsuppe mit Rost-Bratwürsten“