Zwetschgenkuchen / Zwetschgendatschi

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Hefeteig fertig für 1 Blech 1 Packung
Zwetschgen 3 kg
Semmelbrösel 100 Gramm
Haselnuss gemahlen 150 Gramm
Mandeln gehobelt oder gestiftelt 200 Gramm
Gemisch aus Zimt + Zucker - je nach Süße etwas

Zubereitung

1.Den Hefeteig mit den noch zusätzlichen Zutaten fertigstellen und auf ein bemehltes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech geben - nicht zu dick - nicht zu dünn!! Nun mit Weckmehl/Semmelbrösel und den gemahlenen Haselnüssen betreuen und ruhen lassen.

2.Inzwischen die Zwetschgen waschen entkernen und oben etwas einschneiden (siehe Foto). Diese Reihe an Reihe anordnen (wie die Soldaten) bis das Blech voll ist - dauert etwas! Danach das volle Blech mit dem Gemisch aus Zimt & Zucker bestreuen (gibt hier die Süße des Kuchens an). Noch die Mandeln d`rauf und ab in den Backofen. Grad und Zeit - siehe Fertigpackung Teig.

3.Mhhh .....das riecht gut!! Fertig - na dann nichts wie raus aus dem Backofen und abkühlen lassen. Zum sofortigen Verzehr oder wer mag, portionsweise auf einem Pappdeckel mit Alufolie umwickelt ab in die Tiefkühltruhe - dann hat man auch noch im Frühling was davon! Lasst es Euch schmecken!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen / Zwetschgendatschi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen / Zwetschgendatschi“