Sonstiges: Getrocknete Apfelringe ... 2 Methoden

1 Std leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Äpfel etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Ruhezeit:
3 Std 30 Min
Gesamtzeit:
4 Std 30 Min

1.Für beide Methoden muss man als erstes die Äpfel schälen und dann das Kernhaus mit Hilfe eine entsprechenden Ausstechers herausholen.

2.Dann die Äpfel in möglichst ganz dünne Scheiben/Ringe schneiden.

Methode 1 : Die Schnelle

3.Die Apfelringe werden für diese Methode auf den Rost des Backofens gelegt und dieser dann auf 50°C Umluft geschalten; dabei sollte die Tür etwas offen bleiben. Schnell ist hier relativ, denn es dauert je nach Dicke der Scheiben ca. 2,5 - 3,5 Stunden, bis sie getrocknet sind.

Methode 2 : Die Energiesparende

4.Diese Methode kenn ich noch aus meiner Kindheit. Hierbei werden die Apfelringe auf einen Bindfaden aufgefädelt. Dieser wird dann vor die Heizung gehängt, bis die Ringe getrocknet sind. Das dauert (je nachdem wie geheizt wird) 1-3 Tage.

5.PS: Ich mag sie am liebsten, wenn sie in der Mitte noch leicht feucht und knackig sind. Dann sind sie zwar nicht solange haltbar, aber sie sind sowieso ganz schnell aufgegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sonstiges: Getrocknete Apfelringe ... 2 Methoden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sonstiges: Getrocknete Apfelringe ... 2 Methoden“