Bratapfellikör

Rezept: Bratapfellikör
Jetzt angesetzt, zu Weihnachten genießen oder verschenken
34
Jetzt angesetzt, zu Weihnachten genießen oder verschenken
18
22923
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1500 g
Äpfel, Braeburn
250 g
Rohrzucker
1
Vanilleschote, aufgeschlitzt
1
Zimtstange
1
Sternanis
3
Nelken
700 ml
Doppelkorn
700 ml
Apfelwein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
590 (141)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
28,2 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bratapfellikör

Apfelkompott

ZUBEREITUNG
Bratapfellikör

1
die äpfel waschen......abtrocknen.......vierteln und das kerngehäuse entfernen
2
die äpfel ca 15 -20 Minuten im vorgeheizten backofen bei 200° unter – und oberhitze garen.
3
die äpfel abkühlen lassen und mit dem ausgetretenen saft in ein geeignetes gefäß geben.
4
die restlichen zutaten mit in das gefäß füllen.
5
die äpfel gegebenenfalls mit einem teller beschweren....sie müssen von der flüssigkeit bedeckt sein.
6
das ganze 4 wochen ziehen lassen...zwischendurch mal schütteln
7
den likör filtern und in flaschen füllen
8
zum selber genießen und/ oder zum verschenken
9
prost.....lasst ihn euch schmecken!!
10
wie ihr seht, meiner freundin hat der likör geschmeckt

KOMMENTARE
Bratapfellikör

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Das ist ja eine fantastische Idee.
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
schon mal ausgedruckt! .....liest sich lecker und zum Verschenken an WEihnachten bestens geeignet!'*****
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Rezept wird gemopst und in den untiefen des Internetes versteckt,5 Sterne
Benutzerbild von Ragnar
   Ragnar
Herzilein... dank dir werde ich noch zum Trinker... WICHTIGE WARNUNG: Wodka und Eis machen die Nieren kaputt. Rum und Eis machen die Leber kaputt. Whisky und Eis machen das Herz kaputt. Gin und Eis machen das Gehirn kaputt. Coca-Cola und Eis machen die Zähne kaputt. Das verdammte Eis ist TÖDLICH!!! Deshalb: Warne alle, die du kennst! Sie sollen um Himmelswillen das Eis weg lassen!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Bratapfellikör, ein feines Rezept, sehr köstliche Zubereitung, für die Kalte Jahreszeit genau das richtige, leckere 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Bratapfellikör" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung