Bayrische Pizza

1 Std leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Boden:
altbackene Semmel 300 g
lauwarme Milch 0,375 l
Zwiebel 1
Eier 2
Salz, Pfeffer etwas
Petersilie 0,5 Bund
Für den Belag:
Pfifferlinge 300 g
Champignons 300 g
geriebener Bergkäse 150 g
Sahne 100 ml

Zubereitung

1.Die Semmel in Würfel schneiden und mit der Milch übergießen.

2.Zwiebel schälen, fein würfeln und zu den Semmelwürfeln geben. Eier hinzufügen und alles gut miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Pertersilie waschen, trockentupfen, fein hacken und unter den Semmelknödelteig mischen. Den Teig etwas ruhen lassen.

4.Während der Teig ruht, die Pilze bürsten. Die Champignons in Scheiben schneiden, die Pfifferlinge ggf. halbieren.

5.Den Knödelteig in eine (gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute) Springform geben und leicht andrücken.

6.Die Pilze darauf verteilen, mit dem geriebenen Bergkäse besrteuen und zum Schluss mit der Sahne übergießen.

7.Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 30 Minuten backen.

Dazu passt:

8.ein "frischer" Salat

Extra:

9.Es können natürlich auch andere Pilze als Belag verarbeitet werden - ganz nach Geschmack ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayrische Pizza“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayrische Pizza“