Thai - neua kern sot - Frisch gepökeltes Rindfleisch a’la Manfred

1 Std 15 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch aus der Flanke - Bauchlappen 1 kg
Fischsoße 100 ml
Zucker etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Salz etwas
Erdnussöl zum frittieren etwas

Zubereitung

1.Die Bauchlappen parieren, waschen und trocken tupfen. Anschließend in Streifen zu einem halben Zentimeter schneiden.

2.Die Rindfleischstreifen mit Salz, Fischsauce, Zucker und weißem Pfeffer würzen und gut einmassieren. Zugedeckt an einem dunklen kühlen Ort etwa 30 Minuten marinieren.

3.Das Fleisch in einen Topf oder Wok mit Wasser bedecken, aufkochen lassen und solange weiter köcheln lassen bis das Wasser vollständig verdampft ist. Die Fleischstreifen auf ein Küchentuch ausbreiten und trocknen lassen.

4.Reichlich Erdnussöl in einem Wok erhitzen und die Rindfleischstreifen goldbraun, knusprig duftend frittieren.

5.Normalerweise wird diese Art der Fleischzubereitung in Thailand in der Regenzeit, wenn nicht genügend Sonnenschein zum trocknen des Fleisches ist, genutzt.

6.Auf diese Art und weise lässt sich jedes kräftig schmeckendes Rindfleisch, das beim Kochen nicht zerfällt zubereiten.

7.Eilige verwenden Rump- oder Filetsteakstreifen, marinieren diese und frittieren die Streifen bei hoher Hitze goldbraun.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai - neua kern sot - Frisch gepökeltes Rindfleisch a’la Manfred“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai - neua kern sot - Frisch gepökeltes Rindfleisch a’la Manfred“