Hähnchen exotisch

20 Min mittel-schwer
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Ghee oder Erdnussöl 2 EL
Knoblauchzehen gehackt 1 kleine
Zwiebel gewürfelt 0,5 kleine
Staudensellerie in Scheiben - schräg schneiden für mehr Oberfläche 50 g
Paprika gelb, rot in mundgerechte Stücke schneiden 150 g
Zucchini frisch in Würfeln 100 g
Nektarine, süß und festfleischig, gewürfelt 1
Salz etwas
Currypaste rot 1 EL
Currypaste grün 1 EL
Hähnchenbrust in Würfeln - mit etwas heller Sojasosse beträufelt 200 g
Kreuzkümmel gemahlen 1 Prise
Zitronengras Paste 1 TL
Kokosmilch aus Dose 200 ml
Limettensaft frisch gepresst 2 EL
Naturjoghurt 100 g

Zubereitung

1.Öl/Ghee in Pfanne heiß(aber nicht zu heiß) werden lassen. Erst Zwiebelwürfel und 2-3 min. später den gehackten Knoblauch dazugeben. Goldbraun werden lassen, eine Prise Salz dazu geben. Nun die Staudensellerie-Scheiben dazugeben, wieder eine kleine Prise Salz und das Ganze ein wenig in der Pfanne (2..3min.)schwenken.

2.Nun auch die mundgerechten Paprikastücke mit in die Pfanne geben, wieder eine kleine Prise Salz uber dem Gemüse verteilen, so dass es gerade für die zugetane Menge reicht..ein wenig schwenken und nach 2..3 min. auch Zucchini- und Nektarinenstückchen dazugeben und die Currypasten mit unterrühren..(kann auch mehr oder weniger davon benutzt werden, je nach Schärfebedarf/-geschmack).

3.Jetzt wird das in Würfel geschnittene Hähnchenfleisch(auch Pute oder heller Fisch passen gut zu der Soße) mit in die heiße Pfanne gegeben. Flamme etwas reduzieren, alles gut durchrühren sodass sich die Poren des Hühnerfleisches an allen Seiten gerade so geschlossen haben,( Fleisch gart noch nach-sollte also auf Druck noch gut nachgeben!!)

4.Nun Zitronengraspaste, ggf. noch einen Hauch Salz bei Bedarf, Kreuzkümmel und die Kokosmilch dazugießen. Auf geringer Flamme 4..5 min. ziehen lassen, zwischendurch mal umrühren, nun Limettensaft mit in die Soße geben und nochmal gut rühren. (Limettensaft unbedingt dazugeben bevor der Joghurt in die Soße gebracht wird)und mind. 2..3 min ziehen lassen.

5.Die Hitze ist nun so gering, dass die Flüssigkeit in der Pfanne nicht mehr köchelt, dann kann der Joghurt untergerührt werden. Nicht mehr aufkochen lassen. Am besten mit Reis(da kann man Bedarf auch noch ein wenig Limettensaft drüberträufeln) servieren :-) Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen exotisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen exotisch“