Irenes Rhabarberkuchen mit Eierlikör und Baiser

50 Min mittel-schwer
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rhabarber frisch 400 Gramm
Zucker 1 Esslöffel
Margarine halbfett Linolsäure 30-50% oder Butter 100 Gramm
Zucker extrafein 180 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei 1 Stück
Eierlikör 100 ml
Milch fettarm 100 ml
Mehl 280 Gramm
teel. Backpulver 2 gehäufte
Für den Baiser
Eiweiß 3 Stück
Zucker extrafein 150 Gramm

Zubereitung

1.Den Rhabarber in ca.10cm stücke schneidenund in einer Schüssel mit 1Eßl. Zucker mischen ziehen lassen. Unterdessen Margarine oder Butter mit 180g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen,das Ei dazu geben nochmals aufschlagen. Eierlikör und Milch dazu geben.gut verrühren. Mehl und Backpulver unterheben, Alles in eine 26cm Springform füllen, (ich fülle es in eine Silikonform ) die Rhabarberstücke auf den Teig geben und Kuchen bei 170 Grad Umluft 190Grad Ober-und Unterhitze ca .50 Min backen

Für den Baiser

2.Eiweiß mit Zucker schaumiig rühren auf den vorgebackenen Kuchen geben 15 Minuten vor dem Ende der Backzeit Baisermasse über den Kuchen geben fertig backen . Scheckt einfach nur gut !!! Mit einer Tasse Kaffee oder Kakao

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Irenes Rhabarberkuchen mit Eierlikör und Baiser“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Irenes Rhabarberkuchen mit Eierlikör und Baiser“