Pikantes: Tomaten-Gugelhupf mit Mandeln

1 Std 10 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Tomaten getrocknet, in Öl eingelegt 120 g
Eier 4
Staubzucker 2 EL
Salz 0,5 TL
Olivenöl 5 EL
Weißwein trocken 125 ml
Mandeln grob gehackt 80 g
Basilikum ( frisch ) grob geschnitten 2 EL
Weizenmehl 200 g
Backpulver 0,5 Päckchen
etwas Butter und einige Mandelblättchen für die Form etwas

Zubereitung

1.10 kleine Gugelhupfformen mit Butter ausfetten und mit Mandelblättchen ausstreuen. Mandelblättchen etwas zerkleinern. Falls man keine kleine Gugelhupfformen hat, kann man auch Muffinformen oder eine große Gugelhupfform nehmen. Bei Verwendung einer großen Gugelhupfform verlängert sich natürlich die Backzeit.

2.Die eingelegten Tomaten (Paradeiser) gut abtropfen lassen und feinhacken. Mandeln grob hacken, Basilikum waschen, trocken tupfen und grob schneiden.

3.Die Eier mit dem Staubzucker und dem Salz schaumig schlagen, dann nach und mach das Olivenöl und den Weißwein langsam im dünnen Strahl dazu leeren und immer weiter schlagen.

4.Tomaten (Paradeiser), gehackte Mandeln und Basilikum in den Teig rühren.

5.Mehl und Backpulver mischen und in die Eiermasse sieben und zügig unterrühren.

6.Den Teig in die vorbereiteten Gugelhupfformen füllen und die Oberfläche glatt streichen. Die Gugelhupfe im auf 160°C vorgeheizten Backofen Ober/Unterhitze ca. 30 Minuten lang backen.

7.Die fertigen Gugelhupfe leicht abkühlen lassen, dann aus den Formen auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen, dann mit gemischtem Salat servieren.

8.Tipp: die Gugelhupfe lassen sich auch gut einfrieren und ist Ideal fürs Picknick oder Sommerfest! Angegebene Menge reicht für 6 - 8 Personen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pikantes: Tomaten-Gugelhupf mit Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikantes: Tomaten-Gugelhupf mit Mandeln“