Rollbraten selbstgemacht

1 Std 40 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schinken-oder Lachsbraten 1 kg
Zwiebeln 4 mittelgrosse
Brunch Paprika,Chili 200 Gramm
Gouda gerieben 200 Gramm
Senf mittelscharf 1 TL (gestrichen)
Schinkenwürfel 1 Päckchen
Gewürz-Mischung etwas
Kordel etwas
Öl etwas
Wasser etwas
Kartoffelmehl etwas
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Ruhezeit:
25 Min
Gesamtzeit:
2 Std 5 Min

1.Den Schinken-oder Lachsbraten unter fließendem kalten Wasser abspülen und trockentupfen.Der Länge nach aufdchneiden ( ca 5 - 8 mm dick ).So das eine extrem große Roulade entsteht.Von beiden Seiten gut mit der Gewürzmischung ( steht in meinem KB ) würzen.Zusammenrollen und einziehen lassen.

2.Die Zwiebeln abziehen,halbieren und in gleichmäßig dünne Streifen schneiden.Diese würzen,in etwas Öl braten und kalt stellen.

3.Wenn die Zwiebeln abgekühlt sind,in eine Schüssel geben,mit dem Brunch,Käse,Senf und den Schinkenwürfeln gut mischen.

4.Das Fleisch ausrollen,die Masse darauf streichen und wieder zusammenrollen.Den Rollbraten mit dem Kordel zubinden und in eine Auflaufform geben.

5.Auf der mittleren Schiene im Backofen bei 175 Grad ca 1 Stunde garen. Danach den braten etwas ruhen lassen,vom Kordel befreien und aufschneiden.

6.Während der Braten ruht,den Sud und den Teil von der Füllung die ausgetreten ist,in einem Topf geben und mit dem Stabmixer pürieren.Etwa einen halben Liter Wasser dazu geben und mit dem Kartoffelmehl abbinden.

7.Die Soße mit Gemüsebrühe-Pulver,Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Rollbraten servieren.

8.Dazu noch ein paar Kroketten und ein frischer Salat und fertig ist ein prima Gaumenschmaus.

9.Tipp: Die Füllung schmeckt auch sehr exellent wenn man noch Pilze mit einmischt!

10.Wenn von der Füllmasse etwas übrig hat,kann man diese auch klasse auf Baguetts streichen und damit aufbacken.Das ist auch sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rollbraten selbstgemacht“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rollbraten selbstgemacht“