Suya mit Ingwer und Erdnüssen

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rumpsteaks à ca. 180 Gramm 2 Stück
rote Chilischote, mittelgroß 1 Stück
frisch geriebener Ingwer 1 TL
Erdnüsse ohne Salz 5 EL
Meersalz aus der Mühle etwas
Sesamöl 2 EL
Pflanzenöl 4 EL
gelbe und rote Paprika Stück
Zwiebeln 2 Stück
Pflanzenöl zum Braten 2 EL

Zubereitung

1.Steaks waschen und trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Paprika entkernen und ebenso vorbereiten. Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Erdnüsse in einer Pfanne ohne fett leicht anrösten.

2.Chili, Knoblauch, Ingwer, Erdnüsse, Salz und Öl in einen Mixer geben und möglichst fein pürieren. Marinade mit dem Felschj in eine Schüssel gegben, alles gut vermischen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 3 Stunden (gern auch länger) marinieren.

3.Fleisch, Paprika und Zwiebeln abwechseln auf 4 Spieße stecken. Öl in der Erdnusspfanne erhitzen. . Spieße und restliches Gemüse ca. 10 Minuten braten, bis das Fleisch eine schöne Farbe angenommen hat.

4.Je 2 Spiße und das Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Das verbliebene Bratfett auf den Spießen verteilen und sofort servieren.

5.Dazu passt sehr gut frisches Baguette oder Couscous.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suya mit Ingwer und Erdnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suya mit Ingwer und Erdnüssen“