Salzbraten

Rezept: Salzbraten
Einfach und superlecker
9
Einfach und superlecker
00:10
13
4747
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweineschulter mit Haut
750 gr.
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Salzbraten

Schweinesteak mit Kraut und Knödl
Teufelsbraten
Bananen Fleischragout

ZUBEREITUNG
Salzbraten

1
Haut rautenförmig einschneiden. Das Salz wird auf ein Blech geschüttet, sodass die bedeckte Stelle grösser als das Fleischstück ist, zudem sollte die Salzschicht etwa fingerdick sein. Der Braten wird nun ungewürzt auf das Salz gelegt und im Umluft- oder im E-Herd bei ca. 190 GradC ( Umluft ) solange gebacken bis eine dunkle Kruste entstanden ist( ca. 2 Std.). Unbedingt beachten: Während des Bratens ist der Backofen geschlossen zu halten, falls man ihn doch öffnen sollte, hat man einen total versalzenen Braten. Nach der angegebenen Zeit kann gefahrlos der Backofen geöffnet werden.

KOMMENTARE
Salzbraten

Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Auch "geklaut"............kannte ich noch nicht. Freu mich auf's Nachmachen. *****chen dafür. LG Barbara
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
wollte ich schon immer mal probieren! .....ist ein richtiges "Partyrezept" für viele Gäste....und wenn diese dann noch ein paar Salate mitbringen, dann hat der Gastgeber nicht viel Arbeit!!!
Benutzerbild von osiris1807
   osiris1807
Tolles Rezept - macht sich ja praktisch von allein. Wird hier als Klassiker bezeichnet, ich kenne es leider gar nicht, weshalb sich die Beilagenfrage auch bei mir aufdrängt. Gruß Nannette.
   kirsten63
Also, das mit der Tür ist mir neu! Habe den Braten schon öfter gemacht ( nehme aber ein sehr großes Stück Kamm ohne Knochen und würze noch mit Senf und Pfeffer und ca, 1,5kg Salz) und er war, trotz Tür auf und zu, noch nie versalzen. Werde deine Variante aber probieren! ***** und LG Kirsten
Benutzerbild von rickyundgaby
   rickyundgaby
Das klingt ja interessant und muss ausprobiert werden. Hoffentlich halt ich durch und mach die Türe nicht auf!! Lg Gaby

Um das Rezept "Salzbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung