Schinkenbraten so wie ich Ihn mag

2 Std 10 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schinkenbraten gepökelt und eingelegt 1,5 kg
Möhren 2
Lauch 1 Stück
Zwiebeln 2 mittlere
Lorbeerblatt etwas
Wacholderbeere etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Creme/Schmand 20% Fett 2 Essl
Rotwein trocken 100 ml

Zubereitung

Zum Braten muss ich sagen, dass ich diesen von einer Landschlachterei aus dem Landkreis beziehe. Der Schinkenbraten wird leicht gepökelt und anschließend nochmals in einem Kräutersud eingelegt. Der Braten kommt in eine feuerfeste Form. Als Beilage kommen Möhren, Lauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren hinzu. Mit ca. 1,5 Wasser aufgießen. Die Schwarte sollte nochmals kräftig mit Salz bestreut werden. Der Braten kommt für ca. 2 Std. bei 180C in den Ofen. „Eigentlich braucht der Braten keine Gesellschaft. Bitte nicht begießen oder einpinseln.“ Den Braten aus der Form nehmen und den Bratensatz mit den Schneebesen etwas lösen (Aromen gehen sonst verloren). In einen Topf abgießen und mit etwas Rotwein verfeinern. Die Sauce etwas einkochen lassen. Mit Schmand verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Schinkenbraten so wie ich Ihn mag“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinkenbraten so wie ich Ihn mag“