Salbei - Hähnchenbrust

1 Std leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrüste 4
Salz, Pfeffer etwas
Für die Füllung:
Butter 150 g
Abrieb einer Zitronenschale etwas
Salbeiblätter 6
Kochschinken 2 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas
Ausserdem:
Öl, zum Braten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3070 (734)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
81,9 g

Zubereitung

1.Den Kochschinken fein würfeln und die Salbeiblätter fein hacken. Beides mit Butter und dem Zitronenabrieb zu einer cremigen Masse verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Die Hähnchenbrüste abbrausen, trockentupfen , eine Tasche einschneiden und die Salbeibutter einfüllen. Mit Zahnstochern oder Rouladennadeln die Tasche verschließen.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrüste salzen und Pfefferun und rundherum anbraten.

4.Hähnchenbrüste aus der Pfanne nehmen, nebeneinander in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 30 - 40 Minuten fertiggaren.

5.Fixierung der Taschen entfernen und die Hähnchenbrüste auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passt:

6.zum Beispiel: Nudeln mit Sauce Pomodore und Champignonterrine (siehe mein Kochbuch)

Auch lecker

Kommentare zu „Salbei - Hähnchenbrust“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salbei - Hähnchenbrust“