Hähnchen "Marengo"

50 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brathähnchen frisch 1 Stück
Champignons 400 Gramm
Frühlingszwiebeln 4 Stück
Tomate Konserve gegart 1 Dose
Weißwein 250 ml
Butterschmalz 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Knoblauchzehen 2 Stück
Rosmarin 1 Zweig

Zubereitung

1.Hähnchen vierteln, mit kaltem Wasser abspülen und mich Küchenpapier trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Hähnchenteile in einem Schmortopf im Butterschmalz rundrum anbraten. Backofen auf 200° C vorheizen.

2.Hähnchenteile herausnehmen und beiseite stellen. Frühlingszwieblen in Ringe, Pilze in Viertel schneiden, Knoblauch hacken. Frühlingszwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten, Pilze dazugeben, salzen und pfeffern. Mit Wein und Dosentomaten ablöschen, abschmecken. Rosmarinzweige dazu geben.

3.Hähnchen auf das Gemüse legen. Bei geschlossenem Deckel 30 Minuten im Ofen garen. Dazu passen Weißbrot, Reis oder gebratene Polentaschnitten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen "Marengo"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen "Marengo"“