Spargel aus der Alufolie ...

leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel frisch 500
Markenbutter 40 g
Meersalz 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Zucker 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Alufolie, 4 Stücke

Zubereitung

1.Den Backofen mit einer ofenfesten Form auf 200 Grad vorheizen. Den Spargel schälen und am unteren Ende ein kleines Stück wegschneiden.

2.Zwei mal zwei Folienstücke übereinander legen (sie sollten etwa 20 cm länger sein, als der Spargel), dann auf jedes Foliendoppel die Hälfte vom Spargel legen, die Seiten nach oben formen.

3.Die Butter mit dem Salz in einem kleinen Topf ausbraten - und, wenn sie beginnt, Farbe zu nehmen, sofort vom Herd nehmen und den Zucker darin auflösen. Die Butter gleichmäßig über die Spargelstangen löffeln und die Päckchen fest verschließen (zufalten).

4.In der Ofenform etwa 40 bis 50 Minuten garen lassen. In dieser Zeit habe ich Pellkartoffeln und zwei kleine Hähnchen-Cordon bleu zubereitet.

5.Zum Garnieren habe ich 8 schöne Schnittlauchhalme kurz mit etwas kochendem Wasser übergossen, sie dann sofort mit kaltem Wasser abgeschreckt (das hat die Halme biegsam und auch stabil gemacht) und auf die Servierteller gelegt.

6.Den fertigen Spargel habe ich auf die Teller gehoben, mit dem Schnittlauch "verschnürt", mit dem Buttersaft aus der Folie beträufelt und noch ein paar Schnittlauchröllchen drübergeprieselt. Sah gut aus - finde ich! Und gut geschmeckt hat es sowieso!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel aus der Alufolie ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel aus der Alufolie ...“