Thymian-Spargel mit Limetten-Honig-Ingwer-Sauce

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel
Spargel 500 g
Limette 4 Scheiben
Thymian frisch 4 Zweige
Butter etwas
Zucker etwas
Salz etwas
Limetten-Honig-Ingwer-Sauce
Gemüsefond 150 ml
Limette, der Abrieb und Saft 1
Honig 0,5 EL
frischer Ingwer, sehr fein gehackt 1 cm
eiskalte Butter 70 g
Salz etwas
Piment d'Espelette etwas
frischer, gehackter Thymian 1 EL
Olivenöl 2 EL

Zubereitung

Tymian-Spargel

1.Den Spargel gut putzen und zwei lange Stücke Alu-Folie auslegen. Auf die Alufolie ein paar Butterflöckchen verteilen, etwas Zucker und Salz darauf geben sowie eine Scheibe der Limette. Darauf je die Hälfte der Spargel geben, wieder ein paar Butterflöcken, Salz, Zucker und eine scheibe Limette sowie 2 Zweige frischen Thymian darauf geben.

2.Die Päckchen richtig gut verschließen und für ca. 25 min in den auf 220 Grad vorgeheizten Backofen geben. Wenn die Spargel etwas dicker sind, die Zeit im Backofen etwas verlängern. Zwischendurch mal durch eine Druckprobe prüfen, ob der Spargel gut ist.

Limetten-Honig-Ingwer-Sauce

3.In einem Topf den Gemüsefond zusammen mit dem Ingwer, dem Olivenöl und dem Limettensaft einmal so richtig kräftig aufkochen lassen. Dann den Herd ausstellen und mit dem Schneebesen die eiskalte Butter unterziehen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

4.Jetzt den Limettenabrieb dazugeben und mit Salz und Piment d'Espelette abschmecken und ganz zum Schluß den Thymian dazugeben.

Finish

5.Die Spargel aus dem Päckchen nehmen und auf einem Teller anrichten und die Sauce darüber geben.

6.Bei uns gab es heute dazu Wiener Schnitzel dazu, daß paßte phantastisch. Aber das Rezept dazu stelle ich nicht ein, die meisten kennen es und es gibt hier bestimmt schon hunderte Rezepteinträge dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thymian-Spargel mit Limetten-Honig-Ingwer-Sauce“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thymian-Spargel mit Limetten-Honig-Ingwer-Sauce“