Mascarpone - Apfel - Amaretti - Dessert

Rezept: Mascarpone - Apfel - Amaretti - Dessert
Lust auf Italien !
43
Lust auf Italien !
00:30
11
41982
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Äpfel
2 Esslöffel
Zucker
80 Milliliter
Marsala
100 Gramm
Schlagsahne
1 Päckchen
Vanillezucker
0,5 Päckchen
Sahnesteif
250 Gramm
Mascarpone
3 Esslöffel
Honig flüssig
80 Gramm
Amarettini Mandelkekse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1285 (307)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
27,5 g
Fett
19,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mascarpone - Apfel - Amaretti - Dessert

Zabaione Björn Casapietra

ZUBEREITUNG
Mascarpone - Apfel - Amaretti - Dessert

1
Äpfel vierteln, schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. In einen Topf geben. Mit Zucker bestreuen und mit Marsala übergießen. Kurz aufkochen und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Abkühlen lassen und pürieren.
2
Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone mit Honig glatt rühren. Sahne unterheben und kalt stellen. Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz grob zerbröseln.
3
In zwei Dessertgläser zuerst Mascarponecreme, dann Amaretti, wieder Creme, Apfelpüree und zuletzt Creme "einschichten". Mit Amarettibröseln bestreuen. Kalt stellen.

KOMMENTARE
Mascarpone - Apfel - Amaretti - Dessert

Benutzerbild von fohlenmaus
   fohlenmaus
Einfach nur leeeeeecker,5*.LG Jutta
Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Diese Schichtdesserts finde ich immer besonders ansprechend und spannend. LG Susanne
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Jesses Maria und Josef, das Dessert sieht ja sowas von Lecker aus, ich könnt`mich reinsetzen!!! LG Olga
Benutzerbild von diewildehilde
   diewildehilde
Tolles Dessert......................Da schlemme ich doch gerne mit...................................GLVG.
Benutzerbild von Miez
   Miez
… enorm lecker gemacht! GGLG Micha

Um das Rezept "Mascarpone - Apfel - Amaretti - Dessert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung