Bärlauchpesto

Rezept: Bärlauchpesto
ohne Pinienkerne, sondern mit Mandeln
141
ohne Pinienkerne, sondern mit Mandeln
4
11472
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Bärlauch frisch
50 g
Parmesan
40 g
Mandelblättchen
125 g
Olivenöl
Pfeffer und Salz aus der Mühle
1 Prise
Knoblauchpfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1607 (384)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
39,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Bärlauchpesto

Hähnchen-Saltim bocca mit Graupenrisotto
Vollkornspaghetti mit Tomaten-Champignonsoße
Hähnchen nach toskanischer Art

ZUBEREITUNG
Bärlauchpesto

1
Bärlauch waschen, trocken schleudern und etwas klein zupfen.
2
Mandelblättchen ohne Öl in einer Pfanne anrösten. Abkühlen. Parmesan frisch reiben.
3
Zerkleinerter Bärlauch, Mandeln und Parmesan mischen. Mit dem Mixstab, bei niedrigster Geschwindigkeit, Bärlauchgemisch und Olivenöl vermengen. Fertiges Pesto mit Pfeffer, Salz und Knobipfeffer abschmecken.
4
In ein Glas abfüllen. Zum Schluß etwas Olivenöl auf das Pesto geben, dann hält es sich besser!

KOMMENTARE
Bärlauchpesto

Benutzerbild von Test00
   Test00
Habe ich auch gerade gemacht mit Walnüssen. Das nächste mal probiere ich deine Mandel-Version. Ist sicher auch lecker. LG. Dieter
   Funkenstern
Superleckeres Rezept. Hab davon jetzt ein paar Gläser gemacht als Ostergeschenke.
Benutzerbild von Naschkatze82
   Naschkatze82
Ich liebe Pesto!!! Ganz feines Rezept... GLG Steffi
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
mal anders aber bestimmt lecker 5* LG Christa

Um das Rezept "Bärlauchpesto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung