Oster-Muffins

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
weiche Butter oder Margarine 125 g
Feinstzucker 125 g
Eier, leicht verquirlt 2
Mehl 100 g
Backpulver 1 TL
Kakaopulver 4,5 EL
Buttercreme: etwas
weiche Butter 85 g
Puderzucker 175 g
Milch 1 EL
Vanillearoma 1 Tropfen
Mini-Schokoeier mit Zuckerglasur 36

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Backform für 12 Muffins mit Papierbackförmchen auskleiden oder 24 Papierbackförmchen in jeweils doppelter Lage auf ein Backblech setzen.

2.Butter und Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Die Eier langsam zugeben und alles gründlich verrühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver darübersieben und mit einem großen Löffel unterziehen. Den Teig in die Förmchen füllen.

3.Die Muffins im vogeheizten Ofen 15-20 Minuten backen, bis sie sich fest anfühlen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

4.Für die Buttercreme die Butter in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Den Puderzucker darübersieben und alles gut verrühren. Dann Milch und Vanillearoma einrühren.

5.Wenn die Muffins abgekühlt sind, die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf jeden Muffin einen Ring aufspritzen. In jedes "Nest" drei Schokoeier setzen und leicht andrücken.

Auch lecker

Kommentare zu „Oster-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oster-Muffins“