Wirsing-Rouladen mal vegetarisch

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingkopf 1
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Grünkern Schrot 125 Gramm
Feta 100 Gramm
Rauke 0,5 Bund
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mehl 1 EL
Öl etwas
Gemüsebrühe 750 ml

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Vom Kohl die welken Außenblätter entfernen. Nun den Strunk aus dem ganzen Kohl keilförmig rausschneiden. Den Kohlkopf in viel kochendem Wasser für etwa 8 Minuten blanchieren. Löst dabei nach und nach 8 Kohlblätter ab. Falls eure Kohlblätter sehr dicke Blattrippen haben, schneidet diese Rippen flach.

2.Das Grünkernschrot für 10-15 Minuten kochen, anschließend abgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung

3.Die Lauchzwiebeln schneidet nun in feine Ringe. Den Feta zerkrümeln.

4.Legt immer zwei Kohlblätter nebeneinander, und verteilt den Feta, Grünkern, die Lauchzwiebeln und die Rauke auf den Blättern.

5.Nun muß den Kohl nur noch gewickelt, bzw, gerollt werden. Dafür schlagt ihr 2 gegenüber liegende Kohlblattseiten auf die Füllung schlagen, und nun den Rest fest aufrollen. Bindet nun noch etwas Küchengarn um die Kohlrollen, damit sie nicht aufgehen.

6.das Öl in einem Bräter erhitzen, und die Rollen darin von allen Seiten etwa 5 Minuten anbraten. Wer mag gibt nach ca. 3 Minuten 1-2 in Spalten geschnittene Zwiebeln in den Bräter. Wer das nicht möchte, gießt nach den 5 Minuten Bratzeit die Brühe an.

7.Nun müssen die Rollen für etwa 35-40 Minuten in dem Sud garen. Die Rollen anschleißend aus dem Bräter nehmen, das Mehl mit kaltem Wasser verrühren und den Bratfond damit abbinden. Nun nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.Die Rollen mit der Sauce anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsing-Rouladen mal vegetarisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsing-Rouladen mal vegetarisch“