Quitten-Rotkohl (als Beilage zu meiner Gans)

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Quitten frisch 3 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Rotkohl 1,5 kg
Butterschmalz 2 EL
Brauner Zucker 1 EL
etwas Salz etwas
Rotweinessig 50 ml
Quittengelee 3 EL
Butter 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1829 (437)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
37,7 g
Fett
31,4 g

Zubereitung

1.Für den Rotkohl die Quitten schälen, vierteln, entkernen und in feine Blättchen schneiden. Die Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, den Kohl vierteln, den Strunk herausschneiden. Den Kohl in Spalten dann in feine Streifen schneiden.

2.In einem großen Topf das Butterschmalz erhitzen, die Zwiebeln und die Quitten darin andünsten, 3 EL Zucker dazugeben. Rotkohl, 1 - 2 TL Salz und Essig einrühren. Den Kohl nun zugedeckt bei kleiner Hitze 45 Minuten schmoren. Abschmecken. 30 Minuten vor dem Servieren das Quittengelee und die Butter unter den Kohl geben, nochmals abschmecken.

3.Dieser Rotkohl hat eine fein-herbe, süßliche Note, passt hervorragend zu meiner Gans

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quitten-Rotkohl (als Beilage zu meiner Gans)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quitten-Rotkohl (als Beilage zu meiner Gans)“