Zwiebelrostbraten mit Stampferdäpfel und Mangoldgemüse (Rosi Schipflinger)

Rezept: Zwiebelrostbraten mit Stampferdäpfel und Mangoldgemüse (Rosi Schipflinger)
3
01:00
0
2417
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Hochrippe
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Salz
1 EL
Senf scharf
1 EL
Öl
1 Stk.
Zwiebel
1 EL
Olivenöl
250 ml
Zweigelt
40 ml
Weinbrand
1 l
Jus
Stampferdäpfel:
1 kg
Kartoffeln mehlig
1 TL
Butter
125 ml
Sahne
1 Prise
Muskatnuss
Mangoldgemüse:
3 Bd
Mangold
1 Stk.
Knoblauchzehe
1 Stk.
Zwiebel
1 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
435 (104)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
7,2 g
Fett
6,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelrostbraten mit Stampferdäpfel und Mangoldgemüse (Rosi Schipflinger)

Candlelightdinner zw HARAKIRI - Fleisch Blätterteigbällchen gefüllt mit Wokgemüse
Texanisches Fleischragout
Sugo - basic aus dem Römertopf

ZUBEREITUNG
Zwiebelrostbraten mit Stampferdäpfel und Mangoldgemüse (Rosi Schipflinger)

1
Für den Rostbraten die ausgelöste Hochrippe mit dünner Fettschicht gegen die Faser in vier gleiche Stücke schneiden. Die Fleischstücke etwas flach klopfen und die Fettschicht zweimal einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit scharfem Senf einreiben. In einer Pfanne Öl erhitzen und das Fleisch beidseitig scharf anbraten. Das Fleisch nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen und in eine feuerfeste Form geben. Eine Zwiebel schneiden und in der noch heißen Pfanne mit ein wenig Olivenöl goldbraun rösten. Die angebratene Zwiebel mit Zweigelt, Weinbrand und dem Jus ablöschen. Die Soße mit der Zwiebel über das Fleisch gießen, zudecken und im Backofen bei 180°C 45 Minuten garen.
2
Die Kartoffeln 40 Minuten lang kochen und im noch warmen Zustand pellen. Ein wenig Butter, Sahne, Salz und Pfeffer sowie geriebene Muskatnuss in einem Topf erhitzen und die geschälten Kartoffel dazugeben. Mit einem Mörser stampfen bis ein cremiges Püree entsteht. Bei Bedarf noch Butter oder Sahne dazugeben.
3
Den Mangold waschen. Das Grüne abzupfen und eine Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Mit dem Siebschöpfer aus dem Wasser holen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und in eine Pfanne mit erhitztem Olivenöl geben. Den Mangold dazugeben und fünf Minuten lang durchschwenken. Alles zusammen servieren.

KOMMENTARE
Zwiebelrostbraten mit Stampferdäpfel und Mangoldgemüse (Rosi Schipflinger)

Um das Rezept "Zwiebelrostbraten mit Stampferdäpfel und Mangoldgemüse (Rosi Schipflinger)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung