Lachsfilet mit Pilzkruste und Kartoffelgratin

50 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet 4
Champignons 250 gr.
Schalotten 2
Olivenöl etwas
Tomatenmark 1,5 TL
Petersilie gehackt 3 EL
Pinienkerne gehackt 4 EL
Thymianblättchen gehackt 2 EL
Zuchhini 2
Kartoffeln festkochend 800 gr
Sahne 125 ml
Crème fraîche 125 gr
Knoblauchzehe 1
Muskatnuss etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Die Sahne mit dem Creme fraiche mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auflaufform mit Butter einfetten, Kartoffeln einschichten und die Sahnemischung einfüllen. 45 Min. im Backofen backen.

2.Die Champignons putzen und sehr fein hacken. Die Schalotten fein würfeln. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Champignons darin scharf anbraten. Schalotten zugeben und 2 Min. mitbraten. Das Tomatenmark unterrühren und so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel geben. Die Petersilie, Pinienkerne, Thymian und 2 EL Olivenöl untermischen.

3.Die Mischung auf die Lachsfilets verteilen. Dabei gut andrücken. Auf ein gefettetes Blech geben und im Backofen im Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 10-15 Min. überbacken lassen (Umluft nicht empfehlenswert). Die Zuchhinis putzen und längs in dünne Scheiben hobeln. In Olivenöl anbraten. Salzern, pfeffern und 5-8 MIn. bei mittlerer Hitze weiterbraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet mit Pilzkruste und Kartoffelgratin“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet mit Pilzkruste und Kartoffelgratin“