Tonkabohnen-Creme mit marinierten Cranberries

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
marinierte Cranberries
Cranberries getrocknet 100 g
Likör 43 etwas
Tonkabohnen-Creme
Eigelb 4
Zucker 100 g
Milch 300 ml
Tonkabohne, gerieben 0,5
Gelatine 3 Blatt
Sahne 300 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
937 (224)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
23,1 g
Fett
12,1 g

Zubereitung

marinierte Cranberries

1.Die Cranberries habe ich am Abend zuvor zubereitet, damit die richtig schön durchziehen. Dazu die Cranberries groß hacken, in ein verschließbares Gefäß geben, mit Likör 43 begiessen und das Gefäß verschließen.

Tonkabohnen-Creme

2.Die Eigelbe mit dem Zucker verühren. Die Milch mit dem der geriebenen Tonkabohne aufkochen lassen und dann unter kräftigem Rühren unter die Eigelb-Masse geben. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3.Die Eiermilch zurück in den Topf geben und solange unter Rühren erhitzen, bis die Masse etwas dicker wird. Nun die ausgedrückte Gelatine unterrühren in der Eiermilch auflösen. Die Eiermilch durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.

4.Die Sahne steif schlagen und zuerst ein Drittel der Sahne zu der abgekühlen Eiermilch geben und gut verrühren. Nun die restlichen 2 Drittel dazugeben und vorsichtig unterheben. Dann in Portionsgläser füllen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.Zum Anrichten die Cranberries über die Tonkabohnen-Creme geben und einfach nur geniessen.

Auch lecker

Kommentare zu „Tonkabohnen-Creme mit marinierten Cranberries“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tonkabohnen-Creme mit marinierten Cranberries“