Brot + Brötchen: Dinkelbrot mit Buttermilch

2 Std 15 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dinkel - Vollkornmehl 400 g
Buttermilch, evtl. auch etwas mehr 450 ml
Rein-Lecithin 5 g
Trockenhefe od. 1/2 Pck. frische Hefe 1 Pck.
Jodsalz 10 g
Sirup/Rübenkraut 1 EL
Sesamkörner zum Bestreuen etwas
Fett + Semmelmehl für die Form etwas

Zubereitung

1.Die Buttermilch leicht erwärmen und den Sirup, die Hefe und das Lecithin darin auflösen. Diese Mischung und das Salz zum Mehl geben und daraus einen homogenen Teig kneten. Er sollte nicht zu fest sein. Diesen dann - wie üblich - an einem warmen Ort gehen lassen. Nach ca. 30 Min. sollte er sich etwa verdoppelt haben.

2.Noch einmal gut durchkneten und in die gefettete, mit Semmelmehl ausgestreute Form geben. Schön glattstreichen, mit den Sesamkörnern bestreuen und nochmal gehen lassen. Nach wiederum ca. 30 Min. dann bei 160° UL in ca. 75 Min. backen (Siliconform entspr. kürzer). Dann auf einem Gitter auskühlen lassen.

3.Ich konnte es übrigens wieder mal nicht abwarten und habe schon eine Scheibe von dem noch warmem Brot mit Schmalz bestrichen und gekostet - lecker...

4.Varianten: Statt der Buttermilch kann man auch Natur-Joghurt nehmen. Und das Lecithin (gibt es in Reformhäusern, die Spinnradartikel führen) kann man weglassen. Aber ich verwende es gerne, es hält das Brot länger schön frisch

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot + Brötchen: Dinkelbrot mit Buttermilch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot + Brötchen: Dinkelbrot mit Buttermilch“