Nachtisch: Apfel-Walnuss-Granita

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Wasser 250 ml
Zucker 120 Gr.
Apfelmus 500 ml
Zitronensaft 1 El
Muskatwein 250 ml.
Walnüsse, geröstet und fein gehackt 120 Gr.
gemahlener Ingwer 0,5 Tl
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
20,3 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Aus Wasser und Zucker Läuterzucker herstellen. Dafür das Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verquirlen. Die Masse in ein flaches Plastikgefäß geben und ca. 2 Stunden ins Eisfach geben. Herausnehmen und mit einem Messer in kleine Stücke zerteilen. Diese in ein Gefäß geben und luftdicht verschließen. Erneut eine Stunde tief gefrieren. Etwa 30 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank geben. Tipp - so macht man Apfelmus selber: Noch besser schmeckt das Granita, wenn man das Apfelmus aus frischen Äpfeln zubereitet. Für 500 Gramm Apfelmus etwa 1 kg Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. In einem Topf zu Apfelkompott kochen. Mit Zucker und Zitronensaft abschmecken und pürieren. Zur Weiterverarbeitung abkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Nachtisch: Apfel-Walnuss-Granita“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nachtisch: Apfel-Walnuss-Granita“