Nuss-Vanille-Honig

Rezept: Nuss-Vanille-Honig
süßer Aufstrich
4
süßer Aufstrich
00:15
2
3112
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
40 g
Pekannusskerne
40 g
Walnüsse
120 g
Blütenhonig
1 Stk.
Vanilleschote
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1951 (466)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
47,1 g
Fett
28,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Nuss-Vanille-Honig

Karamell-Brot-Pudding mit Schokoladen-Chips und Karamellsoße
Brot HonigpopsBrot auch für BBA geeignet
BiNe S CHIA - PROTEINBRÖTCHEN

ZUBEREITUNG
Nuss-Vanille-Honig

1
Nüsse zusammen fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze einige Minuten unter Rühren hellbraun rösten.
2
Vanilleschote auskratzen und die Vanille zusammen mit dem Honig verrühren. Die gerösteten Nüsse unterrühren. Die Honigmischung in ein Glas mit Schraubverschluss füllen. Im Kühlschrank hält er sich einige Wochen.
3
Man kann die Nüsse entweder ganz fein mahlen oder in groben Stückchen lassen. Auch bei der Vanille kann man nach Geschmack auch nur eine halbe Schote verwenden.
4
Der Honig schmeckt lecker zu Brot etc., aber auch als Dessert z. B. zu einem leckeren Joghurt. Dazu am besten einen schönen sahnigen griechischen Joghurt cremig rühren. Den Nusshonig darüber verteilen und mit zusätzlichen gehackten Nüssen bestreuen.
5
Als Variation kann man statt der oben genannten Nüsse auch nur Walnüsse verwenden. Oder z. B. nur Haselnüsse und Zimtpulver (dann aber die Vanille weglassen). Oder Erdnüsse und etwas Currypulver mit dem Honig mischen. Mandeln oder Sesam passen auch gut zum Honig.

KOMMENTARE
Nuss-Vanille-Honig

Benutzerbild von sunnysunshine
   sunnysunshine
NA das ist doch perfekt für mein Sonntagsfrühstück!!! Werde ich probieren!! LG, Susanne
   Hutzebra
Das werd ich mal ausprobieren, hört sich sehr lecker an! Ein schönes Wochenende, LG Sabine

Um das Rezept "Nuss-Vanille-Honig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung