Spießbraten mit Mischpilzen

1 Std 35 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spießbraten, gefüllt mit Zwiebeln 1 kg
Zwiebel 1
Mischpilze 500 g
halbes Bund Petersilie 1
viertel Stange Porree 1
kleine Zwiebel für die Pilze 1
kleines Stück fetten Speck 1
noch kleineres Stück durchwachsenen Speck 1
Öl 1 EL

Zubereitung

1.Das Öl in einem Bräter erhitzen, die grob gewürfelte Zwiebel hineingeben und kurz anschwitzen. Den Braten in das heiße Fett legen und rundherum gut anbraten. Nun 1 Tasse Wasser angießen, Deckel auflegen und 1 1/2 Std. schmoren lassen.

2.Die vorbereiteten Pilze waschen, ich hatte welche aus einem Glas, und gut abtropfen lassen. Speck würfeln und in eine hohen Pfanne auslassen. Dann die Zwiebel und die Pilze zugeben, pfeffern und gut anbraten. Nun die Porreeringe zugeben und mit Deckel 45 Min. gar dünsten. Zum Schluss 2 EL gehackte Petersilie darüberstreuen.

3.Dazu habe ich Petersilienkartoffeln gereicht, die ich leider versalzen hatte, grummel.

4.Ps. Mit dem Fleisch hatte ich wenig Arbeit, da der Metzger mir die meiste Arbeit abgenommen hatte, freu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spießbraten mit Mischpilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spießbraten mit Mischpilzen“