Ricottanocken an Himbeereis

leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eis
Himbeeren tiefgefroren 250 g
Milch 50 ml
Quark Magerstufe 2 EL
Sahne 50 ml
Puderzucker 2 EL
Vanille gemahlen etwas
Zitronensaft 1 TL
Traubensirup 1 EL
Ricottanocken
Ricotta 200 g
Eier 4
Zucker 1 Msp
Zitrone unbehandelt 1
Semmelbrösel 100 g
Vanille gemahlen etwas
Butterschmalz 2 EL
Zimtzucker etwas

Zubereitung

Eis

Ricottanocken

1.Die gefrorenen Himbeeren in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Quark, der Milch, der Sahne, Sirup und Zucker und Vanille cremig pürieren. Mit Zitronensaft abschmecken.Kalt stellen.

2.Die Eier trennen und die Eiweiße mit einer Messerspitze Zucker steif schlagen.

3.Die Zitronenschale abreiben.

4.Die Eigelbe mit den Semmelbröseln, dem Vanillepulver und einer guten Messerspitze Zitronenschale verrühren. Den Ricotta unterheben.

5.Von der Masse Nocken abstechen und im heißen Butterschmalz von allen Seiten goldbraun braten.

6.herausnehmen, kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen und Mit Zimtzucker bestreuen.

Anrichten

7.Zum Anrichten die Nocken auf einen Teller platzieren und mittig eine Kugel Himbeereis anlegen.

8.Alternativ können die Nocken auch mit Vanillesauce gereicht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ricottanocken an Himbeereis“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ricottanocken an Himbeereis“