Klassischer Frankfurter Kranz

1 Std 20 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Für den Teig: etwas
Butter 150 g
Zucker 175 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Mehl 250 g
Backpulver 3 TL
Für die Creme: etwas
Milch 0,5 l
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Zucker 100 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Butter 250 g
Für die Dekoration: etwas
Krokant 100 g
kandierte Kirschen 8
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
541 (129)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
12,9 g
Fett
7,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Teigzutaten verrühren und in einne gefettete Kranzform füllen. Bei 160 Grad (Umluft) ca. 40-45 Minuten backen. Den Kuchen nach dem Backen auf einen Kuchenrost stürzen und auskühlen lassen. Danach zweimal waagerecht durchschneiden.

2.Für die Creme Milch mit Zucker und Vanillezucker aufkochen, das mit etwas Milch angerührte puddingpulver zufügen und kurz aufkochen lassen. Den Pudding kaltstellen und gelegentlich kurz umrühren.

3.Die Butter sehr cremig schlagen. Den abgekühlten Pudding esslöffelweise unterrühren. Den unteren Boden erst mit Konfitüre bestreichen, darauf etwas von der Creme, dann den mittleren Kranz auflegen, wieder mit der Konfitüre bestreichen und etwas Creme darauf geben. Dann den Deckel aufsetzen und mit der restlichen Creme rundherum einstreichen.

4.Den Kuchen mit Krokant bestreuen. Den Kranz mit 16 Rosetten garnieren und in jede eine 1/2 Cocktailkirsche setzen.

Auch lecker

Kommentare zu „Klassischer Frankfurter Kranz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klassischer Frankfurter Kranz“