Huhn unter Senfkruste mit Mischgemüse und Reis

25 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnchen, oder 4 Hähnchenschenkel 1
Senf 3 Esslöffel
Olivenöl 3 Esslöffel
Kräuter der Provence, gefriergetrocknet 2 Esslöffel
Zucchini grün 1
Lauchstange 1
Möhren 5
Weißwein 1 Glas
Butter 1 Esslöffel
Salz, Pfeffer etwas
Reis parboiled 2 Tassen

Zubereitung

1.Das Hühnchen waschen, trockentupfen und am Rücken aufschneiden, anschließend plattdrücken, von allen Seiten leicht salzen und pfeffern.Das Huhn nun mit der Brust nach oben in eine Auflaufform legen. Falls Hähnchenschenkel genommen werden, diese nebeneinander in die Auflaufform geben.

2.Aus dem Olivenöl, dem Senf und den Kräutern der Provence eine Paste rühren und das Hühnchen damit einschmieren. Die Form in den Backofen geben und bei 175 Grad ca. 50 Minuten offen garen.

3.Jetzt wird der Reis aufgesetzt: ich mache den immer in der Mikrowelle, dann habe ich mehr Platz am Herd! Den Reis mit 4 Tassen kaltem Wasser in eine Glasschüssel mit Deckel geben, etwas salzen, durchrühren und ab damit in die Welle. Bei Volldampf 7 Minuten ankochen, anschließend noch 25 Minuten auf Stufe 1 fertiggaren.

4.In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, putzen und in Stifte schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen,das Gemüse hineingeben, salzen und pfeffern und in der Butter etwas andünsten lassen. Mit dem Weißwein ablöschen und ca. 10 Minuten bissfest garen. Noch einmal abschmecken

5.Das fertige Huhn tranchieren und mit Gemüse und Reis auf Tellern anrichten. Um die Teile gibt es bei uns nie Streit: Die Kinder mögen am liebsten die Schenkel, mein GöGa und ich Brust und Flügel. Falls es doch Konflikte geben sollte, gibt es ja noch die Variante Hühnerbein!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Huhn unter Senfkruste mit Mischgemüse und Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Huhn unter Senfkruste mit Mischgemüse und Reis“