Geschmorde Schdelze

leicht
( 92 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schwein Eisbein (Haxe) (fe) gepökelt geräuchert 3 große
Zwiebeln 6
Knoblauchzehen 4
Ingwer frisch 1 Stück
Sellerie frisch 1 Stück
Tomatenmark 2 EL
Honig 2 EL
Weißwein trocken 500 ml
Brühe 500 ml
Bier Dunkel 100 ml
Thymian 2 Zweige
Lorbeerblätter 2
Butter etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Öl etwas
Speisestärke etwas
Sauerkraut etwas
Bauchspeck etwas
Zwiebeln etwas
Apfelwein etwas
Kümmel etwas

Zubereitung

1.In einem großem Bräter die Butter mit etwa Öl erhitzen und darin die Haxen rundherum anbraten. Die Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Sellerie in Würfel schneiden und zu dem Haxen in die Pfanne geben und kurz mit braten. Nun den Tomatenmark kurz mit anrösten.Alles dann mit der Brühe und Wein ablöschen und Thymian und Lorbeerblätter in die Sauce geben und aufkochen.

2.Backofen auf 200°C vorheizen und alles zudecken und ca. je nach Größe der Haxen bis zu 2 Stunden schmoren lassen. Wenn die Haxen weich sind aus der Sauce nehmen. Nun das dunkle Bier mit etwas Honig verrühren und die Haxen damit bestreichen. Diese dann unter dem Grill kurz backen.

3.Die Sauce pürieren und durch ein Sieb geben, dann nochmals abschmecken mit Salz und Pfeffer und etwas mit Speisestärke binden.

4.Das Sauerkraut in einem großen Topf geben und etwas Bauchspeck und ein paar Zwiebeln hinein und mit etwas Apfelwein zum kochen hinzugeben und dann weich kochen lassen. Als Beilage schmecken Salzkartoffeln oder auch Knödel dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschmorde Schdelze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 92 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschmorde Schdelze“